Archiv der Kategorie: Aufregerle des Tages

Aufregerle des Tages : Falsche Anrede

Da war aber jemand wütend!

Ich erneuerte gerade einen Signaturaufkleber als die Tür aufgerissen wurde und bevor jemand vor der Theke stand flog ein Brief in mein Blickfeld.

Öhm, aha.

„Ich muss mich beschweren! Ich finde es unverschämt was Sie da gemacht haben!“

„Öhm……Hallo? Was ist los?“

„Ich habe eine Mahnung bekommen! Und die an Herrn Ingrid (Name erfunden) Schmitt geschickt! Ich bin kein Mann! Ich bin weiblich, verdammt nochnmal!“

Ich bin etwas platt wie sehr man sich darüber aufregen kann. Ich versuchte zu erklären dass die Mahnschreiben automatisch ausgedruckt werden und es schonmal vorkommen kann dass das System etwas falsch machen kann. Ich schaut kurz nach und tatsächlich wurden an diesem Tag nur Mahnung an Herren verschickt. Leider war Ingrid immernoch sehr wütend und dachte ich wolle sie veralbern. Ich wurde richtig ratlos wie ich die Schülerin noch beruhigen konnte. Es nützte alles nix, sie war fuchsteufelswild und sauer und überhaupt

Vllt. liegt es daran das Ingrid so überhaupt nicht ausschaut wie ein Mädchen. Kurze Haare, Skaterklamotten, raushängende Boxershorts, ihr Gang und ihre Gesten sind ebenfalls sehr männlich. Ich persönlich sehe da kein Problem und würde sowas niemals belächeln – sind doch die Gründe für so ein Auftreten breit gestaffelt und oft steckt mehr dahinter als eine  „Phase“ oder ein besonderer Modegeschmack. Ich muss auch zu meiner Verteidigung sagen dass ich sie noch nie als Jungen angesprochen habe.

Ich entschuldigte mich mehrfach und versicherte ihr dass an diesem Tag einfach der Computer gesponnen hat und auf wirklich jeder Mahnung „Herr“ stand.

Es nützte alles nix, stinksauer verließ sie die Bibliothek und ich blieb dann doch etwas kopfschüttelnd und ratlos zurück.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aufregerle des Tages

Aufregerle des Tages : Schlechte Luft

Mir ist sowas von übel.

Ein Schüler dachte es sei witzig lautstark seine Darmwinde in der Bibliothek abzusondern. Beim ersten Mal dachte ich noch ich hätte mich verhört. Allerdings roch es hinten in der Ecke wirklich ekelhaft,wie ich bei einem Rundgang feststellen musste.

Als ich wieder an der Theke saß folgen zwei markerschütternde Fürze und es roch wirklich dermaßen streng dass mir die Augen tränten. Ich ging zu den Deppen hin und stellte sie zur Rede. Nein, wiiiiiiiiir haben garnix gemacht. Genug Verarsche! Ich rief die Lehrerin die den laut protestierenden Haufen einpackte – der Oberfurzer kriegt nen Klassenbucheintrag und seine Eltern müssen sofort herkommen und ihn abholen da er heute nur ausnahmsweise an der Nachmittagsbetreuung teilnimmt. Großes Kino, die Eltern haben sicherlich nen wichtigen Termin und das anafixierte Söhnchen sitzt sicherlich nun richtig in der Patsche. Zuhause herrscht dann sicherlich dicke Luft – höhö.

Der Gestank hielt sich noch ne ganze Zeit in der Bibliothek, ich früchtete schon er käme gleich an die Theke und leiht sich ein Buch aus. Aber sowas gibts zum Glück nur auf der Scheibenwelt :0)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aufregerle des Tages

Aufregerle des Tages : SUV-Eltern!

Zu meiner Zeit fuhr man mit dem Bus zur Schule oder ging zu Fuß. Wehe man war mal zu spät dran und hat gefragt ob man mal von den Eltern gefahren werden könne.

Aber heutzutage verstopfen dicke SUVs die Straße vor der Schule. Heute nahm mir eine Satellitenmutti erst die Vorfahrt, stand dann ewig an der roten Ampel vor mir und lies dann ihr Söhnchen (ca. 13-15 Jahre) direkt vor der Schule aussteigen. Der hätte ja auch unmöglich die 300 Meter von der Ampel bis zur Schule laufen können! Manmanmanman. Plötzlich geht die Fahrertür auf und die rennt doch tatsächlich ihrem kleinen Prinz hinterher um ihm noch ein Küsschen mit auf den Weg zu geben.

Ich bin wirklich geduldig, hatte heute morgen auch in Ruhe einen Kaffee getrunken und kam ohne Stress zur Arbeit bis Supermutti sich vordrängelte aber in dem Moment musste ich auf die Hupe drücken.

Sie fing direkt an rumzukeifen und stieg in ihr urbanes Offroadvehikel mit dem Stern und rauschte davon. Also Leute gibts, da kann man sich nur wundern.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Aufregerle des Tages

Aufregerle des Tages : Schuld ist die Kampfbibliothekarin

In Anbetracht des ständigen Ärger wegen den Dumpfbacken die die Laptops regelmäßig vergewaltigen gabs Knatsch mit der EDV Abteilung. Die knatschte beim Rektor rum und der pampte mich an ich müsse besser auf die Laptops aufpassen! Wtf! Halloooo, die haben die Dinger in ihren Klassen und da sollte auch ein Lehrer Aufsicht haben. Und Tasten völlig neu anzuordnen geht nicht in 5 Minuten das braucht schon seine Zeit. Was machen die Lehrer denn im Unterricht? BILD-Zeitung lesen? Also echt!

Meinen Ärger bekam dann auch gleich Mr. Obercool aus Klasse 7 zu spühren. Kam reingeschlendert mit einer Flasche Cola. Ich meinte er solle sie auf die Theke stellen daraufhin er total cool “ Ich stells hier auf den Tisch wo ich es im Auge habe, alles klar?“ „Nix klar, das Teil kommt hier zu mir auf die Theke wo ICH es im Auge habe, wir haben hier Regeln die für alle gelten. Ich werde dein Gesöff schon nicht trinken aber du hast die Wahl : Entweder kommts auf die Theke oder du bringst sie in die Klasse und bleibst gleich dort“ „Er machte schon Anstallten was zu erwidern da platzte mir fast der Kragen. „Hier wird nun nicht weiter disskutiert. Akzeptier es oder geh!“

Er stellte die Flasche auf die Theke und hat dann am PC gearbeitet. Geht doch!

Der Dienstag fühlt sich heute wie ein Montag an – man man man.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aufregerle des Tages

Aufregerle des Tages : Tasten und Idioten

Manche glauben ja sie wären sooooo schlau. Anstatt mit den Laptop zu arbeiten werden alle tasten rausgeknibbelt und man setzt sie total durcheinander wieder rein – Haha. Was für ein Spaß!

Diese dämliche Aktion hatte ich diese Woche schon zwei Mal und der betroffene Laptop fällt für mind. 1 Stunde aus.

Was die Damen und Herren Superbrain wohl vergessen haben ist folgendes:

Jeder Schüler der einen Laptop mitnimmt  trägt seinen Namen und die Laptopnummer auf einen Zettel ein aufdem die Klasse, der Klassenraum und der Name des Lehrer steht der gerade Aufsicht hat.

Dumm und Dümmer.

Die großen Augen und das entrüstete „Das war ich aber nicht!“ kann ich schon nimmer ab wenn ich mitsamt Laptop dann in der Klasse stehe.

Danke fürs Aufregerle und für den Beweis völliger Abwesenheit von Intelligenz und GMV, ganz zu schweigen vom fehlenden Respekt vor fremden Eigentum.

Natürlich muss die Dummbatze die Tasten wieder richtig einsetzen – das versteht sich von selbst!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aufregerle des Tages

Aufregerle des Tages

Da kommt man ganz entspannt zur Arbeit. Hat wunderbar geschlafen, hatte nen leckeren Kaffee, kam zügig durch den Verkehr und will sich dann schnell noch ein Schokobrötchen in der Cafeteria holen dann das:

Motivierte Thekendame (MT)  „Ich muss Sie bitten sich ein Tablett zu holen!“

Kampfbibliothekarin (K) mit einer Tüte und dem Brötchen in der Hand „Wie bitte?“

MT „Sie müssen sich erst ein Tablett nehmen dann das Backwerk drauflegen und bezahlen“

K „Aha“

MT „Ja, das gilt für alle. Die Schüler müssen das auch machen“

K „…….“

MT „Also machen Sie das dann auch“

K  „Ja, aber doch nicht jetzt, ich mache es dann beim nächsten Mal. Ich habe das BRötchen schon in der Tüte“

MT “ Okay, aber beim nächsten Mal nehmen Sie sich ein Tablett. Das gilt für alle. Ausnahmslos.“ *mit flötendem Tonfall*

K „Okay, okay, ich habs ja verstanden“

Ich muss nun immer ein Tablett holen, ein Brötchen drauflegen, bezahlen und das Tabeltt geht dann zurück und wird gespühlt. Wie schwachsinnig ist das denn? Ich halte das Ding die ganze Zeit bis zum bezahlen in der Hand und packe es dann in eine Tüte oder esse es gleich. Aber es gilt ja für alle blablabla. Und wehe ich sehe mal einen ohne Tablett. Dann hole ich mir auch keins mehr. Wir sind ja hier nicht bei Animal Farm! Hier kommts nämlich manchmal auch vor das einige gleicher sind als andere ;0) Aber das gibts wohl überall.

P.S.: Eben stieg mir ein penetranter Geruch in die Nase und da entdeckte ich mein zweites Aufregerle: Ich bin heute morgen in die Hinterlassenschaften unserer Terrassenkatze getreten. Undankbares Viech! Nach unserem Urlaub war sie beleidigt und  mag nun unser Futter nimmer sonder kackt uns überall hin!

2 Kommentare

Eingeordnet unter Aufregerle des Tages

Aufregerle des Tages: Hamm wa nich!

Seit einiger Zeit kommen immer wieder Schüler die ein bestimmtes Buch ausleihen wollen. Wir haben das Buch allerdings nicht in der Bibliothek. Ich habe allen Fachlehrern schon Bescheid gegeben. Genützt hat es allerdings nicht.

Ich schicke also gefühlte 40 Schüler am Tag zurück in die Klasse mit dem Spruch „Tut mir leid das Buch haben wir nicht“ dann folgen Diskissionen dass die Lehrerin aber gesagt hat dass das Buch wohl hier sein müsste und ich solle doch mal im Computer nachschauen. (ich hätte manchmal sowas von Lust einen auf Carol Beer zu machen: Lustlos rumtippen und dann sagen „Computer sag naaaaaaaain“)

Die Lehrerin kam dann auch mal reingeschneid und wollte für die Schüler das Buch haben. Ich sagte „Tut mir leid das Buchen haben wir nicht“

Was dann folgte machte mich doch erstmal sprachlos “ Na dann muss ich halt gucken wer es uns sonst aus der Kiste geklaut haben könnte. Wir hatten das Buch in der Themenkiste und nun ist es weg. Ich dachte es sei nun hier“

WTF!!!!!!

Klar, in den Ferien ziehe ich mir einen Ninjaanzug an und schleiche durch die Klassenräume um nach Büchern zu suchen die ich hier in derBibliotehk gebrauchen könnte! Dabei kann ich meine Ninjatechniken verfeinern und meine Kleptomanie befriedigen.

Also wirklich!

Da hilft nur durchatmen und an Mr. Miyagi denken „Auftragen, rechte Hand. Polieren, linke Hand. Auftragen, polieren“ dabei „finden Fokus“ – sowas beruhigt ;0)

Eure Kampfbibliothekarin

3 Kommentare

Eingeordnet unter Aufregerle des Tages